Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Schöne Frühlingstage
wünscht die Ortsgemeinde Wöllstein
Blick zum Ölberg und Höllberg
mit Steinbruch und Wasserturm
Steinbruch
Partnergemeinde Barsac
Wir besuchen unsere französischen Freunde vom 03. - 08. August 2017
Türme der evangelischen Kirche und Verbandsgemeindeverwaltung
überragen die Dächer Wöllsteins
Buswartehaus
gestaltet von SchülerInnen der Realschule plus Wöllstein
Partnergemeinde Great Barford
26. - 31. Mai 2017: Unsere englischen Freunde kommen zu Besuch!

0. Genehmigung der Tagesordnung
1. Bericht über die Zeit seit der letzten Sitzung
2. Wahl des neuen Vorsitzenden
3. Bericht zur PV-Anlage der Gemeindehalle
4. Bericht zur Heizungsanlage der Gemeindehalle
5. Bericht zur 10kW-PV-Anlage eines Privathauses
6. LED-Straßenbeleuchtung
7. Ideensammlung zu neuen Aktivitäten und Start dazu
8. Verschiedenes

1. Herr Angermann hatte eine interessante Information der Bürgergenossenschaft Rheinhessen aufgegriffen. Damit finanzieren die Bürger in Sprendlingen und Umgebung PV-Anlagen und energiesparende LED-Straßenbeleuchtungen.

2. Manfred Fender wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. H. Fender dankte den Wählern und sprach H. Angermann den Dank für die geleistete Arbeit aus. Wer ist dieser Manfred Fender? Ein Zugereister von der Waterkant, vor 42 Jahren. Offiziell ist er pensionierter Prof. Dr.-Ing. oder Elektriker für Elektrische Maschinen, Antriebstechnik und Leistungselektronik.

3. Herr Pfeiffer berichtete über die PV-Anlage der Ortsgemeinde Wöllstein auf dem Dach des Gemeindezentrums:
„Die Anlage besteht jetzt seit 3 Jahren. Sie hat eine Installationsleistung von 30 kWp. Seit der Inbetriebnahme haben wir ca. 98 000 kWh erzeugt und davon selbst ca. 52 000 kWh durch den elektrischen Verbund Gemeindezentrum mit Kindergarten verbraucht. Der Eigenverbrauch liegt somit bei ca. 53 %. Der Ertrag über die 3 Jahre liegt bei ca. 13 600.-- €. Bei einer Investitionssumme von 60 T€ wird sich die Investition ohne Verzinsung in ca. 13 Jahren amortisieren.“

4. Bei der Heizungsanlage des Gemeindezentrums suchten die Herren Wagner und Laue (Ortsgemeinde Wöllstein) gemeinsam mit den Herren Pfeiffer und Fender (Arbeitskreis Energie) nach Möglichkeiten zur Geld- und Energieeinsparung. Weitere Messungen werden in den Wintermonaten erfolgen.

5. H. Fender stellte das erste Jahresergebnis seiner 10kW-Photovoltaicanlage vor. Sie ist auf 2 senkrecht zueinander stehenden Dachflächen verteilt und hat dadurch über den Tag hinweg eine längere Nutzungsdauer. So wird mehr Strom im Eigenverbrauch genutzt und 27Ct/kWh gespart.

6. Zum Thema LED-Straßenlampen informierten sich 2 Herren des AK Energie auf der Messe „Light + Building“ und bei Fa. Schuch in Worms. Darüber wurde berichtet und auch gleichzeitig die Umrüstung in der Ortsgemeinde Wöllstein diskutiert.

7. Die Ideensammlung für neue Aktivitäten kam angesichts der fortgeschrittenen Zeit zu kurz. Vielleicht gibt es bei der nächsten Sitzung einen Vortrag über „power to gas“.

8. Verschiedenes: Die nächste Sitzung ist am 23.11.2016 um 19:00 Uhr im Seniorenraum der Gemeindehalle.