Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Schöne Frühlingstage
wünscht die Ortsgemeinde Wöllstein
Buswartehaus
gestaltet von SchülerInnen der Realschule plus Wöllstein
Blick zum Ölberg und Höllberg
mit Steinbruch und Wasserturm
Partnergemeinde Great Barford
30. Mai - 04.Juni 2018: Wir besuchen unsere englischen Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Unsere Freunde besuchen uns vom 03. bis 07. August 2018
Steinbruch
Blick über Wöllstein
zum Wissberg und darüber hinaus

... das hörte man öfters bei der Sitzung der Jäcke vom Appelbach am Samstag dem 03. Februar 2018!

Zum "Kaneval in Venedig" hatten die Jäcke geladen und sie boten einen bunten Abend mit einem Programm, das sich sehen lassen konnte. Redebeiträge, Showtanz und Musikeinlagen im Wechsel: Es gab für jeden Geschmack etwas zu sehen und zu hören. Ein gut gelauntes Publikum hatte viel Freude daran und ging begeistert mit. Einzelne Programmpunkte, wie z.B. die Police Academy aus Dienheim brachten den Saal "zum Kochen"!

Die Fastnachtsorden der FEN "Förderation Europäischer Narren" wurden an Johannes Poh und Lothar Behrends für ihre Verdienste in der Wöllsteiner Fastnacht verliehen.

Im Grußwort dankte die Ortsbürgermeisterin im Namen aller Fastnachtsnarren dem Verein der Jäcke vom Appelbach, die die Fastnacht in Wöllstein mit viel Engagement durchführen: Neben der Sitzung organisiert der Verein den Altweiberball, die Kinderfastnacht und den Rosenmontagsumzug ehrenamtlich! Dafür gab es von allen einen großen Applaus und ein dreifach Wöllau. Ein großes DANKE an die Aktiven der JvA!

In der Reihenfolge der Auftritte hier die Akteure des Abends:

Mini Stars und Little Stars aus Wöllstein, Protokoller Daniel Poh, Garde der JvA, Sencias aus Wöllstein, Grußwort Ortsbürgermeisterin Müller, Imagination aus Bad Kreuznach, Herzblattshow (Eva Müller, Johannes Brüchert, George Cezanne, Andreas Jung und Philipp Peter), Garde aus Wonsheim, Stefan Persch aus Niederhausen, High Society aus Alzey, Ghost Fastnacht mit Happy Mike aus Gau-Odernheim, Euphoria aus Dienheim, Level Lots - die Guggemusik aus Mainz-Mombach und zum Abschluss Ronald Schäfer aus Ingelheim mit Gesang.