Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Alte Eisenbahnbrücke über dem Appelbach
Buswartehaus
gestaltet von SchülerInnen der Realschule plus Wöllstein
Blick zum Ölberg und Höllberg
mit Steinbruch und Wasserturm
Partnergemeinde Great Barford
30. Mai - 04.Juni 2018: Wir besuchen unsere englischen Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Unsere Freunde besuchen uns vom 27. - 31.07.2018
Urmel auf dem Eis
Künstlerin: Stefanie Neumann

Traktoren, Autohänger und viele freiwillige Helferinnen und Helfer waren am Samstagvormittag in und um Wöllstein unterwegs. Bei herrlichem Frühlingswetter wurden Bach- und Wasserläufe, Spazierwege und jede Menge Grünanlagen akribisch durchkämmt und massenweise achtlos Weggeworfenes wieder eingesammelt. 

Weiterlesen: Umwelttag am 17.03.12: DANKE!

in Wöllstein.

Kennen Sie jemanden, der sich ehrenamtlich betätigt und dem Sie dafür "Danke" sagen möchten? In diesem Jahr wird der Deutsche Engagementpreis besonders an Menschen und Organisationen verliehen, die sich vor Ort in hervorragender Weise für die Region einsetzen.

Weiterlesen: Anerkennung von freiwilligem Engagement 

Ab ins Weltall – echt galaktische Ferienspiele
der Ortsgemeinde Wöllstein – Ferienpassverkauf ab 12. März 2012

Liebe Kinder, liebe Eltern,

der Traum, den Weltraum zu durchreisen und ferne Planeten zu besuchen begeistert kleine und große Menschen. Vielleicht gibt es dort Außerirdische, ungewöhnliche Tiere und andere Dinge, die wir in dieser Form noch nicht kennen.

Mit unsrem „Raumschiff" wollen wir in der Ferienspielwoche vom 02. bis 05. April 2012 gemeinsam mit den Kindern eine Fantasiereise in andere Zeiten, zu fremden Kulturen und auf Planeten, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat, starten.

In den Bastel- und Werkgruppen können die Kinder die Welt der Außerirdischen mit viel Einfallsreichtum um Erfindungsgabe gestalten. Sie können der Frage nachgehen: Wie sehen Außerirdische aus? Was ziehen sie an?

Raumschiffe anfertigen, die in Lichtgeschwindigkeit das Weltall durchfliegen, Roboter erschaffen, galaktische Weltraumbrillen entwerfen, Ufos entwickeln, die über eine spektakuläre Antriebstechnik verfügen und vieles mehr.

Selbstverständlich wird es auch wieder die sehr beliebten Spiel- und Sportgruppen geben. Bewegungsfreudige Kinder können bei Fußball, Volleyball, Basketball, Völkerball usw. ihre Fitness für den Weltraumflug trainieren oder in Wöllstein auf Alienjagd gehen.

Ein besonderes Highlight der Ferienspiele wird der Besuch des Planetariums in Mannheim mit einem speziellen Kinderprogramm sein. Vorher geht es in den Luisenpark.

Mitmachen können bis zu 80 Schulkinder aus Wöllstein im Alter von 6 bis 12 Jahren. Es wird wieder eine Mittagsbetreuung angeboten, die eine warme Mahlzeit einschließt. Dieses zusätzliche Angebot ist kostet nichts extra.

Die Ferienpässe gibt es ab Montag, den 12. März 2012.

Montags bis mittwochs von 08.00 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 17.00 bis 18.30 Uhr im Gemeindebüro in der Ernst-Ludwig-Straße 22. Ein Ferienpass kostet 10,00 Euro.

Der Countdown läuft – die Rakete hebt ab.

Auf eine „himmlische" Ferienspielzeit freut sich

eure Veronika Eckhardt mit den Ferienspielhelfer/innen.

PS: Für die Ferienspiele werden Küchenrollen, Pappschachteln und Blechdosen in allen

Größen, Verschlussdeckel aus Kunststoff, ein altes weißes T-Shirt gebraucht. Bitte das

Material am ersten Ferienspieltag mitbringen. Danke.