Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Eva Müller ist Deutsche Weinprinzessin
Eva Müller aus Wöllstein (Bild erste v. rechts) wurde in Neustadt a.d.W. zur Deutschen Weinprinzessin 2020/2021 gewählt. (Bild: DWI)
Herbst in Wöllstein - Spätsommer und Weinlese
Wöllstein von oben
(Bild: Timo Schüler)
Wöllstein blüht auf
Die Verwaltung stellt sich vor...
... von links die Beigeordneten Franz-Georg Schopf und Alice Selzer, Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und 1. Beigeordneter Michael Kohn.
Partnergemeinde Great Barford
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Graffiti-Aktion der Realschule-plus Wöllstein im Mai 2019

Unterrichtung der Einwohner

über die 2. Sitzung des Ortsgemeinderats Wöllstein

am Donnerstag, den 8. Oktober 2009

im Rathaus/Dorfgemeinschaftshaus, Ernst-Ludwig-Straße 22 in Wöllstein

I. Öffentlicher Teil:

Beginn: 19.00 Uhr - Ende: 19.02 Uhr

Anwesende:

1. Vorsitzender:

Ortsbürgermeisterin Lucia Müller

2. Beigeordnete

1. Beigeordneter Anja Reinert-Henn

2. Beigeordneter Franz-Georg Schopf–zugleich stimmberechtigtes Mitglied der CDU-Fraktion

3. Beigeordnete Ulrike Wirth

3. Ratsmitglieder:

Iris Bechtoldt - SPD-Fraktion

Rainer Beuge - SPD-Fraktion

Johannes Brüchert - SPD-Fraktion

Helmut Degen - SPD-Fraktion

Heinrich Frohnhöfer - CDU-Fraktion

Silke Frohnhöfer - CDU-Fraktion entschuldigt

Dirk Lammers - Grüne

Dr. Dirk Maak - FDP-Fraktion

Hermann Müller - CDU-Fraktion entschuldigt

Joachim Müller - SPD-Fraktion

Gerhard Pfeiffer - CDU-Fraktion

Hans-Jürgen Piegacki - SPD-Fraktion

Thomas Pitthan - FDP-Fraktion

Hans-Willi Rathgeber - SPD-Fraktion

Dieter Sandrowski - CDU-Fraktion

Alfons Schnabel - CDU-Fraktion

Kurt Voll - SPD-Fraktion

Annerose Walk - SPD-Fraktion

Martin Walper - CDU-Fraktion

4. von der Ortsgemeinde:

Verwaltungsangestellte Ingrid Back als Schriftführerin

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil:

TOP 1 Verpflichtung eines neuen Ratsmitgliedes der SPD-Fraktion

II. Nichtöffentlicher Teil:

siehe gesonderte Niederschrift

TOP 1

Verpflichtung eines neuen Ratsmitgliedes der SPD-Fraktion

Frau Anja Reinert-Henn, die in der konstituierenden Sitzung zur 1. Beigeordneten gewählt wurde, hat ihr Ratsmandat am 24.09.2009 niedergelegt. Für sie rückt nach dem Ergebnis der Kommunal­wahlen Herr Kurt Voll in den Rat nach, der sein Mandat auch angenommen hat. Herr Voll gehörte bereits in den letzten drei Legislaturperioden dem Rat an.

Ortsbürgermeisterin Müller verpflichtete Herrn Voll per Handschlag, begrüßte ihn in der Runde der Rats­mitglieder und wünschte eine gute Zusammenarbeit.

Weitere Tagesordnungspunkte gab es im öffentlichen Teil nicht, Frau Müller schloss daher um 19.02 Uhr den öffentlichen Teil der Sitzung.