Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Nicht abgesagt: Der Frühling in Wöllstein!
(Foto: Johannes Loos)
Wir bleiben zuhause!
(Foto: Johannes Loos)
Die Verwaltung stellt sich vor...
... von links die Beigeordneten Franz-Georg Schopf und Alice Selzer, Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und 1. Beigeordneter Michael Kohn.
Eva Müller ist Rheinhessische Weinkönigin
Partnergemeinde Great Barford
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Graffiti-Aktion der Realschule-plus Wöllstein im Mai 2019

Mehr als 100 Helfer und Helferinnen waren der Einladung der Ortsgemeinde gefolgt und hatten sich am Samstag, 30.03.2019, bei strahlendem Sonnenschein am Gemeindezentrum getroffen.

Gemäß dem von der Verwaltung erstellten Einsatzplan verteilten sich die Gruppen in der kompletten Gemarkung Wöllstein und sammelten all den Müll und Abfall, der achtlos weggeworfen worden war.
Im Anschluss an die Sammelaktion gab es traditionell im Gemeindezentrum ein gemeinsames Mittagessen, zu dem die Gemeinde eingeladen hatte.

Auch wenn wir feststellen konnten, dass sich die Müllmengen gegenüber der letzten Sammelaktion im Jahr 2017 reduziert haben, gab es von allen Seiten Unverständnis darüber, wie trotz einem sehr guten Müllsystem immer wieder Müll in unserer schönen Natur entsorgt wird.

Die Ortsgemeinde Wöllstein bedankt sich bei den teilnehmenden Vereinen und Gruppen für diese tolle Unterstützung:

• Bündnis 90/Die Grüne
• CDU
• Freiwillige Feuerwehr mit Jugendwehr
• Jäcke vom Appelbach
• Schäferhundeverein
• Schützengesellschaft
• SPD
• TC Wöllstein
• Verein der Freunde und Förderer Wöllsteiner Schulen
• VFN Gewässerfreunde
• WIW
• Wöllsteiner Fastnachtsclub
• Zeitbank
• und allen Bürger und Bürgerinnen, die mit dabei waren.

Besonderen Dank an alle, die Fahrzeuge und Fahrer zur Verfügung gestellt haben!
Danke an Simone Schopf, die ein leckeres Gulasch gekocht hatte und danke an die Helferinnen in der Küche und hinter der Theke.
Ebenso ein herzliches Dankeschön an die Bauhofmitarbeiter für ihren Einsatz.

Auf dem Bild fehlen leider die Gruppen, die direkt zu ihren Einsatzorten gefahren waren.