Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Eva Müller ist Deutsche Weinprinzessin
Eva Müller aus Wöllstein (Bild erste v. rechts) wurde in Neustadt a.d.W. zur Deutschen Weinprinzessin 2020/2021 gewählt. (Bild: DWI)
Herbst in Wöllstein - Spätsommer und Weinlese
Wöllstein von oben
(Bild: Timo Schüler)
Wöllstein blüht auf
Die Verwaltung stellt sich vor...
... von links die Beigeordneten Franz-Georg Schopf und Alice Selzer, Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und 1. Beigeordneter Michael Kohn.
Partnergemeinde Great Barford
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Graffiti-Aktion der Realschule-plus Wöllstein im Mai 2019

Am Altweiberdonnerstag stürmten die Wöllsteiner Narren, angeführt von den Jäcken vom Appelbach (JvA), wieder das Gemeindezentrum um die Regierung in Wöllstein zu übernehmen. Die versammelte Streitmacht der Ortsgemeinde bestehend aus Gemeinderat und Mitarbeitern von Orts- und Verbandsgemeinde, angeführt von Bürgermeister Gerd Rocker und Ortsbürgermeister Johannes Brüchert, versuchten tapfer das Gemeindezentrum gegen die Narrenschar zu verteidigen.

 Ortsbürgermeister Brüchert lieferte sich ein Wortgefecht mit dem Sitzungspräsidenten der JvA Daniel Poh:

„Ich hab‘ gehofft, mich tut ihr dieses Jahr verschone, 

da ich heute erst seit 170 Tage im Rathaus wohne,

und mit mir, das müsst ihr auch bedenke, 

tut doch eh das ganze Jahr ein Narr die Geschicke lenke,

Auch habe ich doch extra schon neue Feste gemacht,

hab beim Straßenfest 2020 auch nur an die Jäcken gedacht,

aber ich sehe, ihr kennt wohl wirklich keine Gnade,

ihr wollt unbedingt mein Schlüssel habe!“

Letztlich gelang es den versammelten Narren doch, den Schlüssel zu erobern und die Ortsregierung bis Aschermittwoch zu übernehmen. Zur Besänftigung der Gemüter feierte man zusammen mit Weck, Worscht und Woi ausgelassen im Foyer des Gemeindezentrums.

Fotos: Kurt Sawalies