Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Eva Müller ist Deutsche Weinprinzessin
Eva Müller aus Wöllstein (Bild erste v. rechts) wurde in Neustadt a.d.W. zur Deutschen Weinprinzessin 2020/2021 gewählt. (Bild: DWI)
Herbst in Wöllstein - Spätsommer und Weinlese
Wöllstein von oben
(Bild: Timo Schüler)
Wöllstein blüht auf
Die Verwaltung stellt sich vor...
... von links die Beigeordneten Franz-Georg Schopf und Alice Selzer, Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und 1. Beigeordneter Michael Kohn.
Partnergemeinde Great Barford
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Graffiti-Aktion der Realschule-plus Wöllstein im Mai 2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

leider müssen wir immer wieder feststellen, dass die Enten am Appelbach mit teilweise sogar sehr großen Mengen an Brot gefüttert werden. Eine Fütterung ist weder für die Enten noch die Umwelt gut!

Brot entspricht nicht der natürlichen Nahrung von Enten und führt bei diesen zu teilweise erheblichen Krankheiten. Der hohe Nährstoffeintrag in den Appelbach verunreinigt außerdem das Gewässer und kann so zu einer schlechten Gewässerqualität führen. Außerdem wird durch die Nahrungsreste Ungeziefer (z.B. Ratten) angelockt.

Sie sehen: Gut gemeint ist nicht gut gemacht – deshalb ENTEN FÜTTERN VERBOTEN!

Ihre Ortsgemeinde Wöllstein