Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Wöllstein von oben
(Bild: Timo Schüler)
Herbst in Wöllstein - Spätsommer und Weinlese
Wöllstein blüht auf
Die Verwaltung stellt sich vor...
... von links die Beigeordneten Franz-Georg Schopf und Alice Selzer, Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und 1. Beigeordneter Michael Kohn.
Eva Müller kandidiert als Deutsche Weinkönigin
Partnergemeinde Great Barford
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Graffiti-Aktion der Realschule-plus Wöllstein im Mai 2019

Normalerweise wäre über das verlängerte Wochenende nach Christi Himmelfahrt wieder der Bus von Wöllstein in Richtung der Partnergemeinde Great Barford gestartet. Die gesamte Gruppe hätte ein wunderschönes Wochenende bei Freunden verbracht, mit einem tollen Programm und die Gastfreundschaft genossen, alte Freunde wieder getroffen und neue kennengelernt und einfach viel Spaß miteinander gehabt. Leider musste aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie die diesjährige Begegnung in Great Barford abgesagt werden. Um dennoch die enge Verbundenheit zu den Freunden in Great Barford auszudrücken, hat Ortsbürgermeister Johannes Brüchert einen Brief an die Freunde in England geschrieben, welcher durch eine schöne Foto-Collage mit allen Teilnehmern der geplanten Fahrt geziert wurde. Auf diesem Wege konnten herzlichste Grüße und vor allen anderen Dingen die besten Wünsche für die Gesundheit der Mitglieder der Partnerschaft übermittelt werden. Die Vorfreude auf ein gesundes und fröhliches Wiedersehen im nächsten Jahr ist nun umso größer. Wie Ortsbürgermeister Johannes Brüchert in seinem Brief schrieb, gibt es allerdings eine humorvolle Kleinigkeit, welche die Absage des Besuches positiv erscheinen lässt. Der Pokal der traditionellen Spieleabende, der Edmund-Petri-Pokal, bleibt noch ein Jahr länger in Wöllstein. Es gilt aber als sicher, dass im nächsten Jahr die Mannschaft aus Great Barford so gut vorbereitet sein wird, um Wöllstein nicht noch ein Jahr den Pokal zu überlassen. In diesem Sinne: „Cheers auf unsere Freundschaft!“