Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Es wird Sommer
- die Rosen blühen.
Buswartehaus
gestaltet von SchülerInnen der Realschule plus Wöllstein
Blick zum Ölberg und Höllberg
mit Steinbruch und Wasserturm
Am Ölberg
40 Jahre Freundschaft mit Great Barford
Partnergemeinde Great Barford
30. Mai - 04.Juni 2018: Wir besuchen unsere englischen Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Unsere Freunde besuchen uns vom 03. bis 07. August 2018
Steinbruch
Vino Generation 2018 im Park
Blick über Wöllstein
zum Wissberg und darüber hinaus
Auch auf den Feldern blüht es ...

Die Planungen laufen!

Hier schon mal das Programm für Freitag und Samstag:

Freitag, 1. September:

19.00 Uhr         Markteröffnung mit den Weinmajestäten der Verbandsgemeinde Wöllstein und Sektumtrunk                     

20.00 Uhr         Live-Musik mit „Closer“ in der Wein- und Genussstraße

22.30 Uhr         großes Brillantfeuerwerk

 Samstag, 2. September:

14:00 Uhr         Markttreiben

16.30 Uhr         Ökumenischer Gottesdienst in der Wein- und Genussstraße

20.00 Uhr         Live-Musik mit „Ohne Filter“


Wir möchten Ihnen heute die beiden Bands vorstellen, die am Marktfreitag und Marktsamstag in der Wein- und Genussstraße für beste Stimmung sorgen werden:

CLOSER – mit Frontmann und Sänger Jens Rehbein sind in Wöllstein schon lange eine bekannte Größe. Michael Müller (Gitarre und Gesang) und Schlagzeuger Gerd Weigelt komplettieren das Trio.

Ihre Auftritte auf dem Wöllsteiner Markt begeistern regelmäßig das Publikum.

Näheres auf www.closer.in

 OHNE FILTER, die "unplugged"-Band aus Neuwied nimmt ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Zeitreise quer durch fünf Jahrzehnte der Rock- und Pop-Geschichte. 

Im Gegensatz zu vielen  "unplugged"-Solisten/Duos treten "OHNE FILTER“  in einer klassischen klassischen Besetzung auf, d.h. mit 4 Stimmen, Rhythmus-Gitarre, Solo-Gitarre, Bass und dem vermutlich leisesten "drumpercussion"-Schlagzeug der Welt!

Mit frischen, manchmal auch gewagten Arrangements erblühen die beliebten Songs der Beatles, Stones, Eagles oder „Claptons“ in einem unmittelbaren und klaren, aber immer vollen und satten „unplugged“-Sound - handgemacht, gefühlsecht und mit viel Groove! 

Dabei gilt: „Weniger ist (oft) mehr“ und „(Fast) nichts ist unmöglich!“

Echte Konzert-Highlights sind auch immer wieder Songs, die man nicht unbedingt in einer "unplugged"-Version erwartet, die aber das Publikum dann umso mehr begeistern!

Die vier sympathischen Musiker von "OHNE FILTER" zeigen, dass man den berühmten Funken jederzeit auch mit etwas weniger Lautstärke überspringen lassen kann.

Näheres auf www.ohnefilter-neuwied.de

Wir dürfen gespannt sein!