Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Feieroomend Spezial am 16.08.2018
Vino Generation im Freizeitgelände
40 Jahre Freundschaft mit Great Barford
Buswartehaus
gestaltet von SchülerInnen der Realschule plus Wöllstein
Am Ölberg
Partnergemeinde Great Barford
29. Mai - 02.Juni 2019: Unsere englischen Freunde kommen!
Steinbruch
Blick über Wöllstein
zum Wissberg und darüber hinaus

Schülermediatorinnen und -mediatoren der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein zum 5. Mal in der Fridtjof Nansen Akademie in Ingelheim

An der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein existiert seit Jahren eine Streitschlichtung durch Schülerinnen und Schüler.

Kinder und Jugendliche, die einen Konflikt auszutragen haben, werden dabei durch Schüler-Streitschlichter begleitet. Die dort erzielten Lösungen sind oftmals nachhaltiger, als die durch Erwachsene vermittelten Vereinbarungen.

Die Jugendlichen werden durch eine altersgerechte Mediationsausbildung dazu befähigt, Konflikte zwischen anderen Kindern zu schlichten. Ferner erlernen sie beide Konfliktparteien ernst zu nehmen (Allparteilichkeit).

In diesem Jahr trafen sich am Montag den 19. Februar StreitschlichterInnen aus etwa 10 verschiedenen Schulen aus Rheinland-Pfalz mit ihren TrainerInnen zum 6. Schüler-Lehrer Streitschlichterkongress in Ingelheim. Gelerntes wurde ergänzt und vertieft – Erfahrungen wurden unter den 100 TeilnehmerInnen ausgetauscht.

Unsere fünf  Streitschlichter Lynn Fuge, Camille Frohnhöfer, Alicia Sawyer, Idal Özdemir und Samuel Schneider konnten diesmal keinen Workshop besuchen, da sie selbst einen zur Thematik „Gefühle rauf und runter“ leiteten.

Die Schülerinnen und Schüler stellten sowohl Übungen als auch Spiele vor, welche die Gefühlswahrnehmung und -empfindung der TeilnehmerInnen schärfen sollten. Das Feedback der teilnehmenden Jugendlichen und Erwachsenen war überaus positiv. Somit können die  StreitschlichterInnen der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein jenen Ausflug als vollen Erfolg verbuchen. Schließlich gewannen die Jugendlichen durch die eigenständige Leitung des Workshops neues Selbstvertrauen, welches sie für ihre Streitschlichterkarriere effizient nutzen können. Begleitet wurde die Streitschlichtergruppe von Frau Jost und Herrn Lammers sowie erstmals durch Frau Starck.