Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Rosenmontagsumzug am 24.02.2020, 14.11 Uhr
Anschließend Rosenmontagsparty im Gemeindezentrum
1. Glühweinfest im Park
Freitag vor dem ersten Advent - vormerken!
Wöllsteiner Weihnachtsmarkt...
... immer am dritten Advent!
Beigeordnete gewählt
Die Verwaltung ist jetzt komplett, mit den Beigeordneten Franz-Georg Schopf und Alice Selzer, Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und 1. Beigeordneter Michael Kohn.
Eva Müller ist Rheinhessische Weinkönigin
Partnergemeinde Great Barford
Vom 21. - 26. Mai 2020 fahren wir wieder nach Gt Barford. Interesse mitzufahren?
Partnergemeinde Barsac
Vom 05. bis 10.09.2019 besuchten wir unsere französischen Freunde.
Graffiti-Aktion der Realschule-plus Wöllstein im Mai 2019

Die Eltern der Kindertagesstätte „Rasselbande“ haben am 5. November 2019 einen neuen

Elternausschuss gewählt.

 

Dem neuen Elternausschuss gehören an:

1. Vorsitzende

Daniela Domidian

2. Vorsitzende

Julia Kurhajec

Schriftführerin

Daniela Schmelzeisen

Mitglieder

Jasmin Bader, Yvonne Dietrich, Sandra Espenschied, Iris Güntner, Sara König, Tina Mayer, Jana Meyer, Larissa Schneider, Christoph Stumpp


  Elternausschuss neu Foto                                                       

                                                          

In einer Gründungsversammlung hoben 15 Gründungsmitglieder einen Förderverein für den Kindergarten Spielwiese aus der Taufe, welcher sich ab sofort „Spielwiesenfreunde“ nennt. Ziel ist eine breite Unterstützung der Arbeit der Kita Spielwiese z.B. durch Sach- oder Geldspenden oder Erweiterung der Ausstattung.

Weiterlesen: Förderverein Spielwiesenfreunde gegründet

Zu einer Reihe von "Antrittsbesuchen" gehört natürlich auch der Besuch beim größten Arbeitgeber in Wöllstein. Die Firma Chefs Culinar im Wöllsteiner Gewerbegebiet Rohrgewann beschäftigt mittlerweile über 500 Mitarbeiter am Standort Wöllstein und versorgt von hieraus ganz Rheinland-Pfalz, Saarland, Süd- und Mittelhessen sowie Teile von Baden-Württemberg mit dem gesamten Sortiment des Lebensmittelgroßhandels. Geschäftsführer Dr. Moll und Niederlassungsleiter Herr Höfler begrüßten Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und stellten ihm die Firma Chefs Culinar vor, welche deutschlandweit und in den europäischen Nachbarländern geschäftlich aktiv ist. Bei einem Rundgang durch die großen Logistiklager wurde deutlich, wie groß das Sortiment ist, welches täglich an die Kunden geliefert wird. Etwa 25.000 Artikel für die Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung werden von den 8 Niederlassungen und 23 Stützpunkten in Deutschland aus vertrieben. Vom Steak, über alle bekannten Eiswaren bis zur Küchenausstattung wird alles geliefert, das Bedarf natürlich einer gut geplanten Logistik.

Die Firma Chefs Culinar am Standort Wöllstein und die Gemeinde Wöllstein stehen seit Beginn in gutem Kontakt, so besuchten schon Gruppen der Partnerschaft aus Great Barford das Unternehmen oder es findet z.B. ein regelmäßiger Austausch mit der Realschule plus statt. 

IMG 3692
Bild v.l.n.r.: Niederlassungsleiter Vertrieb Herr Geis, Niederlassungsleiter Logistik Herr Höfler,
Ortsbürgermeister Brüchert, Geschäftsführer Dr. Moll

Ortsbürgermeister Johannes Brüchert besuchte gemeinsam mit dem 1. Beigeordneten Michael Kohn die Wöllsteiner Traditionsfirma JUWÖ. Geschäftsführer Stefan Jungk stellte nicht nur die lange Historie des Familienunternehmens vor, sondern als Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Ziegelindustrie auch die aktuellen Themen und Diskussionen die seine Branche bewegen. Beim Werksrundgang konnten die Gäste die Produktionsschritte vom Tonabbau zum fertigen Porotonstein hautnah betrachten, sowie einen guten Eindruck über das prosperierende Unternehmen in Wöllstein bekommen. In Wöllstein werden in dem klassischen mittelständischen Familienunternehmen 100 wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze geboten. JUWÖ-Chef Jungk sowie Ortsbürgermeister Brüchert waren sich einig, dass man weiterhin die gute Zusammenarbeit zwischen JUWÖ und Gemeinde pflegen wird und gemeinsam daran arbeitet, Wöllstein als kleines Zentrum attraktiv zu halten.

Juwö